Startseite | Für Dienstleister | Sitemap | Kontakt | Impressum | Versand | Widerrufsrecht | Datenschutz | AGB | Hilfe | Datenschutzerklärung
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“) gelten ausschließlich. Sie gelten insbesondere für alle Bestellungen, die Sie uns (SAMATEC, Inh. Boris Esser, Kanada Str. 8, 58675 Hemer, Tel: 02372 / 629208, Fax: 02372/ 507818, E-Mail: info@samatec.de) gegenüber über unsere Online-Internetshop-Seite www.samatec.de (nachfolgend auch „Online-Shop“) abgeben. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer hat diesen im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt. Diese AGB gelten auch dann, wenn in Kenntnis entgegenstehender AGB des Kunden Lieferungen oder Leistungen vorbehaltlos erbracht werden.

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss, Vertragssprache, Vertragsspeicherung

1. Vertragspartner bzw. Identität des Unternehmers

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

SAMATEC GmbH & CO. KG.
Kanada Str. 8
58675 Hemer

Tel: 02372 / 629208
Fax: 02372/ 507818
E-Mail: info@samatec.de

2. Vertragsschluss

a) Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung an den Kunden dar, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Nach Eingang Ihrer Bestellung im Online-Shop erhalten Sie automatisch eine E-Mail, die Ihre Bestellung dokumentiert (Bestelleingangsbestätigung). Ein Vertrag kommt dadurch noch nicht zu Stande.

b) Auf unserer Bestellseite können Sie Ihre Eingabe noch einmal überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Damit haben Sie eine verbindliche Bestellung abgegeben. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browsers-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, wie beispielsweise zu Korrekturmöglichkeiten. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach Eingang der Bestellung des Kunden bei uns wird dem Kunden per E-Mail eine Eingangsbestätigung zugesandt, in der die Einzelheiten der Bestellung aufgeführt sind. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahmeerklärung des Vertragsangebotes dar, sondern dient lediglich zur Information. Ein wirksamer Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt erst zu Stande, wenn wir das Angebot per E-Mail annehmen oder durch Auslieferung der Ware annehmen.

3. Vertragssprache

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

4. Vertragsspeicherung

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf unserer Homepage einsehen.
Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 3 Preise und Versandkosten

1. Für Bestellungen in unserem Online-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot genannten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise in Euro, das heißt sie beinhalten alle Preisbestandteile sowie die die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer excl. Kosten von Verpackung und Versand.

2. Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab. Über die Höhe informieren wir zusätzlich auf unserer Internetseite und während des Bestellvorgangs. Sie finden eine Übersicht auf der Seite Versand.

§ 4 Zahlungsmöglichkeiten und Zahlungsbedingungen

1. Der Kaufpreis ist nach Vertragsschluss ohne Abzug zur Zahlung fällig. Der Kunde gibt im jeweiligen Bestellprozess an, welche Zahloption er wählt.

2. Die Lieferung erfolgt in der Regel gegen Vorkasse. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. In Einzelfällen liefern wir gegen Nachnahme, auf Rechnung oder Barzahlung bei Abholung. In solchen Fällen informieren wir Sie vorab.

3. Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmittel: Vorkasse, (Sofort-)Überweisung, PayPal, Nachnahme, Barzahlung bei Abholung.

§ 5 Lieferbedingungen, Gefahrübergang

1. Die Lieferung erfolgt durch Versand ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse.
2. Die Lieferzeiten ergeben sich aus dem Bestellvorgang.

3. Etwaige Lieferbeschränkungen sind in dem jeweiligen Angebot dargestellt.

4. Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil z.B. der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Dies gilt nicht, wenn der Kunde vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte oder wenn der Kunde hierdurch sein Widerrufsrecht ausübt.

5. Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer (dieser handelt in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, siehe § 14 BGB), geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

§ 6 Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein Widerrufsrecht.

Beginn der Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat;an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.
Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

SAMATEC GmbH & CO. KG.
Kanada Str. 8
58675 Hemer

Tel: 02372 / 629208
Fax: 02372/ 507818
E-Mail: info@samatec.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Muster-Widerrufsformular finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde; zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

SAMATEC GmbH & CO. KG.
Kanada Str. 8
58675 Hemer
Fax: 02372/ 507818
E-Mail: info@samatec.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Bestellt am (*) / erhalten am (*):

____________________________

Name des/der Verbraucher(s):

____________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):

____________________________

____________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s):

____________________________

(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum:

____________________________
(*) Unzutreffendes bitte streichen

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller an den Besteller gelieferten Kaufgegenstände in unserem Eigentum. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung durch uns nicht zulässig.

§ 8 Gewährleistung

1. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten grundsätzlich die gesetzlichen Vorschriften. Mit folgenden Ausnahmen:

2. Keine Gewähr wird insbesondere in folgenden Fällen übernommen:

- ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung,
- ungeeigneter Untergrund,
- chemische, elektrochemische oder elektrische Einflüsse, sofern sie von uns nicht zu verantworten sind,
- geringe Farbabweichungen, die die Differenzen branchenüblicher Werte nicht übersteigen bzw. die innerhalb der Anforderungen von Güterrichtlinien oder Normen liegen,
- vom Auftraggeber vor Verarbeitung der Materialien unterlassene Probeentnahme von der Richtigkeit der angelieferten Materialien hinsichtlich Art und Farbton,
- handelsübliche Abweichungen der Lieferung in Farbe, Gewicht und Beschaffenheit
- handelsübliche oder geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen in Qualität, Farbe, Gewicht und Beschaffenheit der Lieferung von eventuellen Vorlagen und Mustern,
- bei Nachbestellungen gleichen Farbtons ist 100% Zusicherung der Farbgleichheit nicht gewährleistet.
- ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung,
- ungeeigneter Untergrund,
- chemische, elektrochemische oder elektrische Einflüsse, sofern sie von uns nicht zu verantworten sind,
- geringe Farbabweichungen, die die Differenzen branchenüblicher Werte nicht übersteigen bzw. die innerhalb der Anforderungen von Güterrichtlinien oder Normen liegen,
- vom Auftraggeber vor Verarbeitung der Materialien unterlassene Probeentnahme von der Richtigkeit der angelieferten Materialien hinsichtlich Art und Farbton,
- handelsübliche Abweichungen der Lieferung in Farbe, Gewicht und Beschaffenheit
- handelsübliche oder geringe, technisch nicht vermeidbare Abweichungen in Qualität, Farbe, Gewicht und Beschaffenheit der Lieferung von eventuellen Vorlagen und Mustern,
- bei Nachbestellungen gleichen Farbtons ist 100% Zusicherung der Farbgleichheit nicht gewährleistet.
3. Handelt der Kunde als Verbraucher, wird die Verjährung der Mängelhaftungsansprüche für gebrauchte Waren auf ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden ab Lieferung der Sache begrenzt. Weist die gelieferte Ware offensichtliche Mängel auf, so hat der Kunde, wenn er Verbraucher ist, uns die Mangelhaftigkeit innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach dem Zeitpunkt der Feststellung des Mangels, schriftlich anzuzeigen. Für die Fristwahrung ist der Zeitpunkt des Zugangs der Unterrichtung bei uns ausschlaggebend. Unterlässt der Verbraucher eine derartige Anzeige bei offensichtlichen Mängeln, so erlöschen seine diesbezüglichen Gewährleistungsrechte nach Fristablauf. Dies gilt nicht, wenn uns Arglist zur Last fällt.
4. Ist der Kunde Unternehmer, begründet ein unwesentlicher Mangel keine Mängelansprüche. Darüber hinaus hat der Verkäufer das Wahlrecht zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Handelt der Kunde als Unternehmer wird die Verjährung der Mängelhaftungsansprüche für neue Waren auf ein Jahr ab Gefahrübergang begrenzt. Zudem werden gegenüber Unternehmern Mängelhaftungsansprüche bei gebrauchten Artikeln ausgeschlossen.

5. Ist der Kunde Kaufmann i. S. d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

§ 9 Haftung
1. Samatec haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Samatec oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Samatec beruht.

2. Ferner haftet Samatec für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Samatec jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

3. Samatec haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten, u. a nicht für Folgeschäden, gleich welcher Art, für Teile oder Lieferungen, die aus der Produktion Dritter stammen.

4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

5. Soweit die Haftung von Samatec ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 10 Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen

Fragen zu Ihrer Bestellung oder bei Reklamationen richten Sie bitte an unseren Kundenservice:

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 18:00h unter der Telefonnummer +49 (2372) 629208 sowie per E-Mail unter info@samatec.de.

§ 11 Datenschutz

Personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt. Wir werden uns stets bei der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Vorschriften (z. B. Bundesdatenschutzgesetz) halten. Ihre personenbezogenen Daten, die wir zur Geschäftsbegründung/-durchführung und –abwicklung benötigen (dazu gehören u. a. Bestellungen, Anfragen zur Bestellung, etc.), werden von uns gespeichert und verarbeitet und im Rahmen der Bestellabwicklung an Dritte (Logistiker) übermittelt. Wir erheben und verwenden Daten für eigene Marketingzwecke nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzbestimmung.

Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Wir verwenden s.g Navigations und Sitzungscookies um eine optimale Funktion der Seite zu ermöglichen sowie Analysecookies um die Anzahl der Besucher sowie deren Surfverhalten zu erfassen.
Personenbezogene Daten werden dabei nicht gesammelt.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an die nachfolgend genannte Adresse widersprechen: SAMATEC, Inh. Boris Esser, Kanada Str. 8, 58675 Hemer, Tel: 02372 / 629208, Fax: 02372/ 507818, E-Mail: info@samatec.de. Sollten Sie eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten wünschen, so wenden Sie sich bitte telefonisch, per Post oder per E-Mail an den oben genannten Kontakt.

§ 12 Bild und Videorechte

Alle Bild- und Videorechte liegen bei Samatec. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet. Jeder bildliche und filmische Inhalt auf unseren Seiten ist unser geistiges Eigentum.


§ 13 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Geltendes Recht, Verhaltenskodizes

1. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

2. Für alle Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Eine Geltung der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren wird ausgeschlossen. Im Verhältnis zu Verbrauchern außerhalb Deutschlands gilt die Rechtwahl nur, wenn dadurch nicht der gewährte Schutz durch unabdingbare Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

3. Wir haben uns keinen speziellen, vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterworfen.

§ 13 Online- Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine von ihr betriebene Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Samatec ist nicht dazu bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Bei diesbezüglichen Fragen können Sie uns unter der E-Mail-Adresse info@samatec.de kontaktieren.

Unter diesem Link finden Sie die Kontaktdaten der offiziellen Streitbeilegungsstellen: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show

§ 14 Unwirksame Klauseln

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen gegenüber einem Unternehmer nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Regelungen.



Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr nach Art. 246, 246 a und 246 c EGBGB

A. Art. 246, 246 a EGBGB

I. Identität des Unternehmers/ Vertragspartners

Ihr Vertragspartner ist das folgende Unternehmen:

SAMATEC
Inh. Boris Esser
Kanada Str. 8
58675 Hemer

Tel: 02372 / 629208
Fax: 02372/ 507818
E-Mail: info@samatec.de

II. Gesetzliche Mängelhaftung und Kundendienst

Über die gesetzlichen Mängelhaftungsansprüche hinaus bieten wir keinen gesonderten Kundendienst an.

III. Zustandekommen des Vertrages

Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach Eingang der Bestellung des Kunden bei uns wird dem Kunden per E-Mail eine Eingangsbestätigung zugesandt, in der die Einzelheiten der Bestellung aufgeführt sind. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahmeerklärung des Vertragsangebotes dar, sondern dient lediglich zur Information. Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und uns kommt erst zustande, wenn wir das Angebot mit der fristgerechten Zusendung der bestellten Ware annehmen oder unsere ausdrückliche schriftliche Annahme (auch durch Email) erklären.


B. Art. 246 c EGBGB

I. Bestellvorgang

1. Artikelauswahl

Wählen Sie die Produkte aus, die Sie bestellen möchten, indem Sie den "In den Warenkorb" Button anklicken. Dadurch wird Ihre Auswahl unverbindlich in den Warenkorb gelegt.

2. Warenkorb

Den so von Ihnen zusammengestellten Inhalt Ihres Warenkorbs können Sie jederzeit unverbindlich einsehen.

3. Warenkorb-Inhalt löschen, ändern, erweitern

Sie können diese Auswahl im Warenkorb bis zum Absenden Ihrer Bestellung jederzeit ändern, in dem Sie die Anzahl der Produkte ändern. Geben Sie die gewünschte Menge in das dafür vorgesehene Feld ein und drücken Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“. Möchten Sie einen Artikel aus dem Warenkorb löschen, klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol neben dem Artikel. Möchten Sie den gesamten Warenkorb leeren klicken Sie auf „Warenkorb leeren“. Durch Anklicken des Buttons "Zur Kasse gehen" gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt.

4. Kasse

Melden Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an, falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen, ansonsten registrieren Sie sich bitte als neuer Kunde. Auf der dann folgenden Seite können Sie sodann Ihr persönliches Kundenkonto einrichten und sich anschließend bei uns einloggen. Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt (Datenschutzhinweis). Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sind Sie bereits angemeldet, können Sie nun die Versandart auswählen. Durch klicken des Buttons "Weiter" gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt.

5. Rechnungs- und Versandadresse prüfen

Nach erfolgtem Login, folgt ein weiterer Schritt im Bestellvorgang. In diesem Schritt müssen Sie Ihre Versandadresse bestätigen. Überprüfen Sie nun Ihre Rechnungs- und Versandadresse und editieren Sie diese nach Bedarf. In der Regel erfolgt die Lieferung an die bei Ihrer Registrierung angegebene Adresse (Rechnungsadresse). Soll die Lieferung an eine andere Adresse erfolgen, können Sie hier die abweichende Lieferadresse angeben.
Bitte beachten Sie, dass die Eingabe einer "Firma" die Eingabe der Ust.-Id bedingt. Durch Klicken des Buttons "Weiter" gelangen Sie jeweils zum nächsten Bestellschritt.

6. Versand- und Zahlungsart auswählen

Wählen Sie Ihre gewünschte Versandart und Zahlungsart. Die möglichen Zahlungsarten sind hierbei abhängig von Ihrem Kundenstatus. Nach deren Auswahl erhalten Sie die entsprechenden Gebühren angezeigt. Durch Klicken des Buttons "Weiter" gelangen Sie jeweils zum nächsten Bestellschritt. Jetzt können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Mit Klick auf die Schaltfläche „Weiter“ gelangen Sie zum nächsten Schritt.

7. Einkauf abschließen / AGB und Datenschutz

Sie erhalten eine Übersicht aller Details Ihrer Bestellung: die ausgewählten Produkte, die Versand- und Rechnungsadresse und Ihre Kontaktdaten. Es werden Ihnen alle anfallenden Kosten der Bestellung angezeigt. Nun haben Sie letztmalig die Gelegenheit, Eingabefehler zu erkennen und zu korrigieren. Verwenden Sie hierzu bitte die Lösch- und Änderungsfunktion, wie oben unter Ziff. 3 beschrieben. Überprüfen Sie, ob alle Angaben stimmen und lesen sich bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung aufmerksam durch. Sie können mit der Bestellung nur fortfahren, wenn Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zustimmen (Häkchen setzen). Entspricht die Bestellung Ihren Wünschen, können Sie diese nunmehr durch Klick auf die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ abschließen. Mit dem Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" übersenden Sie Ihre Bestellung an uns. Hiermit geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages uns gegenüber ab.

8. Nach der Bestellung

Nach dem Absenden der Bestellung wird Ihnen die Auftragsnummer Ihrer Bestellung mitgeteilt und, je nach Wahl der Zahlungsmethode, auch entsprechende Hinweise zur Zahlungsabwicklung. Ebenfalls kurz nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-Email welche Sie über den Eingang Ihrer Bestellung in unserem System informiert. Diese Email enthält zudem nochmals unsere rechtlichen Informationstexte. Diese Email stellt jedoch noch nicht die Annahme Ihrer Bestellung dar. Die Annahme Ihrer Bestellung und somit ein verbindlicher Kaufvertrag kommt erst durch eine Auftragsbestätigung zustande, welche Ihnen per gesonderter Email übersandt wird, spätestens jedoch durch die vorbehaltslose Annahme der Ware durch Sie.

II. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf unserer Homepage einsehen.
Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

III. Gesamtpreis der Waren (Preise und Versand)

Es gelten die auf der Internetseite www.samatec.de angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Eingangs Ihrer Bestellung. Die im Shop angezeigten Preise sind Endpreise. Die Preise verstehen sich alle inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie sonstigen Preisbestandteilen excl. Kosten von Verpackung und Versand. Alle Beträge sind in EUR angegeben. Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Sie finden eine Übersicht auf der Seite Versand.

IV. Sprachen

Verträge mit uns können nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

V. Verhaltenskodizes

Wir haben uns keinen speziellen, vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterworfen.

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine von ihr betriebene Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Samatec ist nicht dazu bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Bei diesbezüglichen Fragen können Sie uns unter der E-Mail-Adresse info@samatec.de kontaktieren.

Unter diesem Link finden Sie die Kontaktdaten der offiziellen Streitbeilegungsstellen: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show





ABMAHNVERSUCHE


Keine Abmahnung ohne Kontaktaufnahme! Sollte der Seiteninhalt/Facebook/You Tube fremde Rechte oder geltendes Recht tangieren, so fordern wir Sie auf , sich ohne Kostenanspruch an uns zu wenden.
Wir versichern, dass rechtmäßig beanstandete Inhalte sofort korrigiert werden, ohne dass Sie einen Anwalt konsultieren müssen.
Kostennoten ohne vorherige Kontaktaufnahme werden wir zurückweisen und ggf. rechtliche Schritte wegen Verletzung oben genannter Bestimmung einreichen.