Startseite | Für Dienstleister | Sitemap | Kontakt | Impressum | Versand | Widerrufsrecht | Datenschutz | AGB | Hilfe | Datenschutzerklärung
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen

Samaclear - Epoxid glasklar

Epoxidharz glasklar hohe Schichten

unser hochwertiges 2-Komponenten Epoxy SAMACLEAR BS52
Kein Vergillben transparenter glasklarers Giessergebnis auf großen Flächen dank Lichtstabilisierungsmitteln.
Erstellung von komplexen 3D-Abformungen, Verguss von größeren Volumen wie z.B. in Epoxidharztischen, Rivertablen,

Die Aushärtezeit beträgt hier 72 Stunden/3 Tage. Durch diese langsame Aushärtung ist die Wärmeentwicklung bei der Reaktion relativ gering (ca. 60°C).

Schichthöhen von bis zu 8cm oder mehr (Volumenabhängigk) möglich, keine Blasenbildung durch langsame aushärtung.

Vergusshöhe und max. Volumen sind voneinander abhängig und müssen berücksichtigt werden.
Volumen und Schichthöhe spielen eine wichtige Rolle bei der Aushärtung.

Fragen Sie bei Bedarf, vor der Verarbeitung bei uns an.

Das Systemharz ist für den Kontakt mit Lebensmittel geprüft und gemäß BfR-Empfehlung für den Einsatz von Bedarfsgegenstände geeignet. Beachten Sie gern hierzu unser Food Contact Statement zum Download hier.


Produktdatenblatt und Gebrauchsanweisung

SAMACLEAR BS52 Epoxidharz glasklar für hohe Schichten unser hochwertiges 2-Komponenten Epoxy. Kein Vergillben transparenter glasklarers Giessergebnis auf großen Flächen dank Lichtstabilisierungsmitteln. Erstellu... (BS52) 34,90 EUR (incl. 16% USt. zzgl. Versand)

Anwendungsbereiche

für den Innenbereich sehr gut geeignet, Möbelbau z.B. große Rissverfüllungbiologische Eingüsse und dekorativer Werbeartikelverguss
großer Volumenverguss und dicke Schichten von mindestens 5 mm (Volumenabhängig!)
zum Eingießen von Muscheln, Sand, etc.

Ihre Vorteile

- trocknet klebefrei aus
- enthält keine Lösungsmittel
- klares Gießharzklares
- 2k Epoxidharz UV beständig
- durchsichtiges Epoxidglas klar
- lange Verarbeitungszeit (4 Stunden)
- schrumpfungsfrei
- nach drei Tagen ausgehärtet
- polierfähig


Hinweise

im Außenbereich kann es nach langer Zeit zu einem leichten Gelbstich kommen
nicht für dünne Schichten geeignet, wie z.B.Versiegelungsarbeiten. Hier härtet das Material nicht ausreichend aus.

Vorbereitung
Alle Komponenten bei min. 20°C vorlagern!

Verarbeitung

Harz und Härter in 2 verschiedenen Gefäßen gemäß der Mischtabelle abwiegen. Vermischen Sie Harz und Härter sorgfältig zu einer homogenen Masse. Dicke Schichten härten schneller, werden wärmer und es kann ein erhöhter Schrumpf entstehen. Zu dicke Blöcke bilden Blasen. Dies ist unbedingt zu vermeiden

Ein Schichtaufbau in mehreren Schichten ist möglich. Beachten Sie hierzu je nach Volumen die max. Schichtstärke von ca. 8 cm. Lassen Sie die Schichten immer aushärten und auch abkühlen, bevor Sie mit der nächsten Schicht beginnen.
Die einzelnen Gussschritte sind von der Gussseite nicht sichtbar. Lediglich in der Seitenansicht lässt sich in den Ebenen eine leichte optische Sprungschicht erkennen.

Lassen Sie das Material vor Wasserkontakt 7 Tage bis zur Endfestigkeit bei Raumtemperatur aushärten, um Oberflächendefekte (weißliche Flecken) zu vermeiden.

Bearbeitung nach dem Guss
SAMACLEAR BS52 lässt sich hervorragend schleifen, bohren und polieren! Für eine "trockene" Bearbeitung empfehlen wir die 72 Stunden Aushärtezeit abzuwarten.
Möchten Sie nass schleifen oder polieren (Polierpaste) empfehlen wir unbedingt die Endaushärtung (7 Tage bei 20°C) abzuwarten, da es sonst zu Eintrübungen des Harzes kommen kann.